Über

Hi,

Ich bin die Caro. 

 

Und ich liebe es zu leben!

Alter: 21
 


Werbung




Blog

Rap

Schönen guten Abend,

 

ich habe mich in letzter Zeit mit Musik, insbesondere Rap, auseinander gesetzt.

Ich muss sagen ich bin von mir überrascht.

Ich hätte nicht gedacht, dass mir das Texte schreiben und rappen so viel Spaß macht.

Abgesehen davon habe ich festgestellt, dass ich dadurch Themen zu Wort bringen kann, die vielleicht kritisch gesehen werden, wie zum Beispiel Emanzipation.

Auch die Begeisterung der Zuhörer sind für mich extrem motivierend.

 

Für mich persönlich ist es auch eine Art sachen zu verarbeiten.

Wenn mich ertwas sehr frustet kann ich so am besten zeigen wie es mir geht.

Ohne viel um den heißen Brei herum zu reden.

 

Man kann sehr viele Emotionen hineinbauen, was mir sehr gut gefällt.

 Grade als Frau ist es für viele ein "OHO" Erlebnis.

 

Einen guten Start in die Woche

 

Caro

22.8.16 20:49, kommentieren

Werbung


Volle Kraft Vorraus

Hallöchen wieder,

 

Ich habe mich sehr über dieses höchst positive Kommentar gefreut =)

Vielen Dank.

 

Ich war in letzter Zeit viel unterwegs. Und ich muss sagen es ging durch einen riesigen Dschungel voller Höhen und Tiefen, und immer wiederkehrenden Gedankengängen.

 

Nach meinem ersten Blog hier, bin ich auf ein Festival gefahren. Zum Glück mit einem VW Bus, denn auf dem Festival entschied ich, nie mehr zu Zelten. (Es hat geschneit)  Doch trotz dem Schnee hatten wir eine wundervolle Höhle. (Wir= mein Freund & ich )

Nun das mit dem "nie mehr Zelten" ist ernst gemeint. Ich habe vor mir einen Bus zu kaufen . Ich hab auch schon einem im Blick. Ich darf ihn am 11 Mai angucken und bin jetzt furchtbar aufgeregt .

Ich verrate aber noch nicht wie er aussieht =)

 

Nach dem Festival ((traurige Nachricht) furchtbar traurige Nachricht) bekam ich mit, dass von meiner Freundin der Bruder bei einem Autounfall starb. Mit erst 23 Jahren.

Ehrlich gesagt kann man in einer solchen Situation nichts sagen sondern einfach nur da sein, zuhören, mit weinen und Zeit geben. Mehr nicht.

 

Dieses letzte Wochenende hab ich meine kleine Schwester, ihre zwei Freundinnen (alle 15 Jahre alt , Pubertät pur), meinen Freund und ein Vater von der einen Freundin nach Düsseldorf gefahren. Das sind 6 Stunden von hier aus. 

Ich hab meiner kleinen Schwester versprochen mit ihr auf die Dokomi zu fahren. https://www.dokomi.de/de/ (Animeconention)

Versprochen und erledigt. Und ich muss sagen mir hat es auch gefallen.

Ich steh zwar mehr auf die Liveaktion aber es war schön =)

Vor allem die kleine war super Happy

 

Während ich auf der Dokomi war haben meine Eltern, meine Sportlerkids (Leichtathletik) auf einem Wettkampf begleitet. Diese haben einfach Super abgeschnitten. 

 

Alles in allem kommt alles so wie es kommt =)

 

Und so fülle ich mein Leben mit vielerlei Dingen, welche mich zu dem Menschen machen der ich bin!

 

 Gute Nacht

 

Caro

 


2.5.16 22:25, kommentieren